Herausgegeben und kommentiert von Axel Teich Geertinger
2011